Skip to main content

Kettensäge schärfen

Kettensäge schärfen

Warum muss eine Kette geschärft werden?

Das Kettensäge schärfen ist unausweichlich nach einer gewissen Zeit. Egal wie gut das Produkt ist, mit der Zeit wird es stumpf und muss irgendwann nachgeschärft werden. In diesem Artikel informieren wir wann eine Kettensäge nachgeschärft werden muss und wie man sie dazu vorbereitet. Besonders Anfänger sollten diesen Artikel lesen um später alleine die Kettensäge schärfen zu können.

Wann muss man die Kettensäge schärfen?

Es gibt verschiedene Dinge, die darauf hinweisen, dass eine Kette nachgeschärft werden sollte. Zum einen sollte man nachschärfen, wenn sich die Säge nicht mehr von allein ins Holz frisst. Wenn man Druck beim Schneiden ausüben muss ist die Kette nicht mehr scharf genug und sollte nachgeschärft werden. Ein weiteres Indiz für eine stumpfe Kette sind statt groben Holzstücke relativ feines Sägemehl beim Schneiden. Auch wenn der Schnitt erkennbar nur in eine Richtung verläuft sollte nachgeschärft werden. Denn dann sind die Schneidezähne auf einer Seite wohl stumpf bzw. wesentlich weniger scharf.

Anzeichen wann die Kette geschärft werden sollte

  1. Die Kette arbeitet sich nicht selbst ins Holz. Man muss Druck beim Schneiden ausüben.
  2. Bei senkrechten Schneiden entsteht beim Sägen feines Sägemehl statt grobe Späne
  3. Die Kettensäge schneidet in eine Richtung.
  4. Rauchentwicklung trotz funktionierender Kettenschmierung und richtiger Kettenspannung
  5. Die Kettensäge lässt sich nicht am Holz ansetzen, sie springt beim Sägen.

Vorbereitung der Säge zum Schärfen

Erstmal muss die Kette gründlich gereinigt werden. Leider ist die manchmal mit sehr viel Harz bedeckt, sodass es schwierig ist, sie zu reinigen. Dann kann ein spezieller Harzlöser helfen. Hierbei bereits darauf achten, dass die Verschleißmarkierung nicht bereits erreicht ist. Wenn es so weit kommt, muss die Kette gegen eine neue ausgetauscht werden. Danach sollte die Kette nachgespannt werden, stärker als im normalen Betrieb. Dadurch sitzen die Schneidezähne fester und bewegen sich beim Schärfen nicht so viel. Dadurch gelingt das Schärfen sauberer und besser.

Dann solltest du den kürzesten Schneidezahn suchen und diesen als Richtzahn markieren. Er wird als erstes geschärft und dient als Maß für alle anderen Zähne. Diese sollten nach dem Schärfen in etwa gleich lang sein wie der Richtzahn. Um nun mit dem Schärfen beginnen zu können, muss noch ein Schritt getan werden. Man zum Schärfen eine Rundfeile. Diese muss den passenden Durchmesser haben. Bei den meisten Kettensägen geben Zahlen auf der Säge den passenden Durchmesser an. Die Kette muss außerdem in einen Schraubstock eingespannt damit sie während des Feilens nicht festgehalten werden muss.

Das eigentliche Schärfen

Nun wird es leider etwas kompliziert. Mit der einen Hand hältst du den Griff der Feile fest, mit der anderen führst du die Feile. Dann legt man die Feile an den Richtzahn an. So kann man sie mit Druck von innen nach außen entlang führen. Die Feile führt man immer im 90°-Winkel zur Führungsschiene. Während des Feilens sollte man die Feile zur gleichen Abnutzung immer wieder drehen. Feile nun alle Zähne der Säge und orientiere dich hierbei immer an dem Richtzahn. Das richtige Schärfen erkennt man wenn keine Lichtreflexe mehr beim Halten der Säge in die Sonne erscheinen. Dann ist sie auch wirklich scharf.

Hilfsmittel zum Kettensäge schärfen

Du hast keine Ahnung, ob du nach dieser Anleitung richtig schärfen kannst? Keine Sorge, dass geht vielen Menschen so, die zum ersten Mal ihre Säge feilen. Damit jedoch ein vernünftiges Ergebnis beim Feilen rauskommt, gibt es eine sogenannte Feilhilfe. Eigentlich sind diese für Anfänger immer zu empfehlen, da sich das Ergebnis dadurch immer verbessert. Wichtig ist, dass die entsprechende Feilhilfe immer zu der eigenen Kette und ihren jeweiligen Abmessungen passen muss. Am besten sucht man nach den Daten der Motorsäge mit dem Stichwort Feile in Google. Dann sollte ein passendes Produkt zu deiner Säge angezeigt werden.

Mit einer Feillehre kann man alle Winkel und Maße überprüfen. So ist man hinsichtlich des richtigen Ergebnisses auf der sicheren Seite. Eine Peilkante zeigt einem den richtigen Winkel zum Schärfen an. Auch die Führungsschiene hat eine sogenannte „Nuttiefe“, die ebenfalls zum richtigen Schärfen hilft und angezeigt wird. Der ideale sogenannte „Tiefenbegrenzerabstand“ lässt sich ebenfalls nachlesen. Er bestimmt, wie tief die Schneidezähne in das Holz eindringen. Wenn dieser Abstand nicht eingehalten wird benötigt die Säge mehr Kraft zum Sägen und arbeitet nicht korrekt. Auch das Säge Ergebnis verschlechtert sich. Dieser Tiefenbegrenzerabstand muss man beim Schärfen immer anpassen.

Stihl 5605 007 1029 Feilen-Set für 9,5 mm-Sägekette,...
9 Bewertungen
Stihl 5605 007 1029 Feilen-Set für 9,5 mm-Sägekette,...
  • Original von Stihl
  • Für alle Kettensägen-Schwerter

Elektrische Kettenschärfer

Wenn man wirklich nicht mit dem Schärfen klar kommt, hilft ein elektrischer Kettenschärfer.

Dieses Gerät ist sehr einfach zu handhaben und somit sollte es jeder schaffen richtig zu schärfen. Dies geht dann auch sehr schnell, ohne jede Mühe und Kraftaufwand. Gerade wenn man handwerklich nicht wirklich begabt ist, sollte man über ein elektrisches Kettenschärfer nachdenken. Leider ist das Kettenschärfer nicht gerade günstig und schlägt mit etwa 50 Euro zu Buche. Eine einfache Feile ist wesentlich günstiger.

Einhell Sägekettenschärfgerät BG-CS 85 E (85 W, 4800...
230 Bewertungen
Einhell Sägekettenschärfgerät BG-CS 85 E (85 W, 4800...
  • zum Schärfen aller gängigen Sägeketten
  • Tiefenbegrenzung zur Verhinderung von zuviel Materialabnahme

Fazit

Die Kette einer Kettensäge per Hand richtig schärfen zu können, erfordert einiges an Übung. Deshalb empfiehlt sich für den Anfang eine Feilhilfe die dabei hilft Maße und Winkel einzuhalten. Die Feilhilfe muss aber unbedingt zur Kettensäge passen. Für handwerklich unbegabte Anwender empfiehlt sich die Anschaffung eines elektrischen Kettenschärfers. Dieses hat allerdings auch seinen Preis. Wir hoffen mit diesem Artikel weiterhelfen zu können. Weiterhin viel Spaß und Sicherheit im Umgang mit der Kettensäge!

Kettensäge schärfen
5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 22.07.2018 um 17:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge