Skip to main content

Makita DUC252Z Akku-Kettensäge

163,91 € 348,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2019 14:50
Hersteller

Die Makita DUC252Z Akku Kettensäge läuft einfach hervorragend, ist sehr stabil und liefert die nötige Kraft. Selbst bei größeren Bäumen macht sie keinen Halt. All diese Vorteile spiegeln sich natürlich auch in einem stolzen Preis wieder. Dabei sollte man beachten, dass die Akkus noch nicht mitgeliefert sind. Diese müssen entweder zusätzlich gekauft werden. Im Idealfall besitzt man bereits Akkus des Herstellers. Die se können nämlich auch für die Makita DUC252Z verwendet werden.

Leistung der Makita DUC252Z

Die Kombination aus kräftiger Säge und einer langen Laufzeit macht die Makita DUC252Z besonders effektiv. Zwei 18 Volt Lithium-Ionen Akkus sind für den Betrieb notwendig. Sie lassen sich an der Ladestation sehr schnell wieder aufladen. Laut Angaben des Herstellers dauert das etwa eine halbe Stunde. Bei manchen Kunden dauerte es allerdings etwas länger, bis der Akku wieder aufgeladen war.

Nach einer dreiviertel Stunde war der Akku in etwa wieder einsatzbereit, merkte ein Käufer an. Im Betrieb erreicht die Kette eine Geschwindigkeit von 7,5 Meter in der Sekunde. Wie lange der Akku hält, entscheidet sich maßgeblich durch die Nutzung der Säge. Wenn der Motor die ganze Zeit an seine Grenzen gebracht wird, hält der Akku auch nur kurze Zeit. Bei einfachen Arbeiten hält er in etwa eine Stunde.

Während des Sägens

Beim Schneiden punktet die Säge bei vielen Käufern erstmal mit ihrer guten Handhabung. Die Griffe  sind gepolstert um auch nach längerem Einsatz keine Blasen zu bekommen. Der Komfort wird hierdurch natürlich auch erhöht. Die Schmierung der Kette geschieht automatisch, man muss also den Ölverbrauch nicht einstellen. Er ist dadurch aber auch etwas höher als wenn man ihn selber perfekt einstellen kann.

An einem Sichtfenster erkennt man leicht, ob sich noch genug Öl in der Säge befindet. Angenehm ist das geringe Gewicht von nur 4,1 Kilogramm, wobei die beiden Akkus bereits eingerechnet sind. Die Kombination aus Polsterung und geringerem Gewicht macht das Sägen wirklich sehr angenehm. Gleichzeitig sorgt der Motor auch nur für wenig Lärm während des Sägens. Nicht zu vergleichen mit einer Motorsäge. Zum  einfachen Nachspannen der Kette wird kein zusätzliches Werkzeug benötigt.

Optik und Qualität der Makita DUC252Z

Eigentlich erkennt man bereits an dem auffälligen Blauton, dass es sich um ein Gartengerät von Makita handelt. Ansonsten wirkt die DUC252Z einfach wie ein Gerät zum Arbeiten und wie eine Profisäge. Dementsprechend ist auch die Qualität der ganzen Säge hoch. Alle Teile wirken laut einigen Kunden ordentlich verarbeitet und sehr stabil. Die Kette ist ebenfalls sehr hochwertig und muss nur selten nachgeschärft werden, merkt ein Käufer an.

Fazit

Wer Wert auf Qualität und Leistung legt, wird von der Makita DUC252Z begeistert sein. Viele Kunden konnten bis auf den vergleichsweise hohen Ölverbrauch nichts Negatives feststellen. Das Schneiden  gestaltet sich auch über lange Zeit sehr angenehm. Große Bäume können mit der Makita DUC252Z ebenfalls leicht gefällt werden. Alles in allem handelt es sich bei der Makita DUC252Z um eine sehr gute Säge.

Makita DUC252Z Akku-Kettensäge
5 (100%) 1 vote[s]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


163,91 € 348,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2019 14:50